Segelprofi

Jürgen Schwern

Seit 40 Jahren im Geschäft – Die Grundlage des langen Erfolges bei dem Verkauf von Segelyachten ist die reiche Erfahrung des Firmeninhabers Jürgen Schwern und seiner Mitarbeiter.

Nach der Gründung des Unternehmens 1974 wurden Yachten der Marken CONTESSA, CONTENTION, CONTEST, DUFOUR, ELAN, EXCEL, GRAND SOLEIL, PETERSON 44, MAESTRO, PACER verkauft und Einzeldesigns des weltbekannten Yachtkonstrukteurs DOUG PETERSON, als dessen deutscher Repräsentant wir auch tätig waren, angefertigt.

Heute wird diese gewonnene Erfahrung unter dem Namen SCHWERN YACHTEN eingesetzt. Jetzt ist die Firma für die bekannten Qualitäts-Yachten von DEHLER und MORE Boats (HR) im Neuschiffsbereich tätig. Natürlich werden die Altkunden, die der langjährigen Vertretung anderer Marken ihr Vertrauen geschenkt haben, auch weiterhin von uns betreut und versorgt.

Segelprofi mit Leidenschaft

Jürgen Schwern ist seit 1960 aktiver Segler und hat bei vielen Reisen als Skipper einer 10-m-Yacht seine seglerische Erfahrung gesammelt. Diese Reisen führten ihn zu den Färöer-Inseln, nach Island, Norwegen und Schweden. Weite Reisen von Bremen nach Lissabon und zu den Azoren runden das Bild ab und wurden mit dem bekannten „Tanja Pokal“ belohnt.

Als Highlight im Regattageschehen wurde Jürgen Schwern 1972 Vizeweltmeister auf der „Gumboots“ in Newport (USA), 1973 gewann er den Admiral´s Cup mit der „Carina III“ für Deutschland und segelte 1979 das extrem stürmische Fastnet-Rennen auf der „Tina-I-Punkt“ 1979. Viele weitere Regatten folgten mit Erfolgen und auch Misserfolgen – die Erfahrung bleibt …

News +49 (0)4103 83817 E-Mail
facebook
© 2018 Schwern-Yachten