Zuwachs in der Dehler-Familie: Die neue Dehler 38SQ

Zum Startschuss der Wassersportsaison 2020 präsentiert Dehler mit der 38SQ die dynamische Weiterentwicklung des Erfolgsmodells Dehler 38.

SQ steht bei Dehler traditionell für Speed & Quality und somit für perfektionierte Segeleigenschaften und modernstes Design. Die neue Dehler 38SQ wurde mit einem neuen Farb- und Lichtkonzept, einer vielfältigeren Varianz im Interieur-Layout, sowie leistungsstarken Verbesserungen im Rigg und Cockpit versehen – stets im Einklang mit größtmöglichem Bedienungskomfort und Freizeitspaß.

Deck
Ausklappbare Fußstützen bei den Steuerständen sorgen für bequemen und sicheren Halt bei am Wind- und Halbwindkursen. Die neue Badeplattform ist bei geringerem Gewicht einfacher zu bedienen, und bietet eine integrierte Badeleiter mit ausklappbarem Handlauf und großen Trittflächen für den komfortablen Badespaß. Zusätzlich kann die 38 SQ mit sportlichen Designer-Steuerrädern, selbstholenden Race-Winschen und einem abnehmbaren Gashebel weiter aufgewertet werden.

Rigg
Bugspriet mit integriertem Ankerarm und Anti-Rutsch-Oberfläche für mehr Sicherheit beim Auf- und Absteigen am Steg, und als vorgezogener Anschlagpunkt für Gennaker oder Code 0. Als Option bietet Dehler das ikonische Squarehead-Großsegel an, welches auf allen Hightech-Regattayachten zum Einsatz kommt. Durch mehr Effizienz, besseren Trimm und dadurch weniger Krängung, eignet sich das Profisegel auch ideal als Cruising Segel.
Die Backstagen für das optionale Squarehead-Rigg können mit Hilfe von Flip-Flop-Blöcken einfach über die Winschen getrimmt werden. Der bündig montierte Traveller über die gesamte Breite des Cockpits ermöglicht 100-prozentige Kontrolle des Großsegels. Alle Segel werden erstmalig von Quantum gestellt, darunter das neu entwickelte Triradial-Segel AC5 und das ebenfalls neu entwickelte Membran-Segel TP6.

Interieur
Für mehr Tageslicht unter Deck wurden die Rumpffenster vergrößert und zwei zusätzliche Fenster im Decksaufbau geschaffen. Neue Arbeitsflächenfarben und der modernisierte Lounge-Bereich vollenden das neue Raumgefühl im Salon. Auch die Duschkabine wurde mit einem klaren Hochglanzdesign aufgewertet, welches sich leicht reinigen und pflegen lässt. Neu ist auch die Varianz des Interieur-Layouts: Für Vorschiff, Salon und Achterschiff gibt es jeweils zwei Versionen zur Auswahl. Ob luxuriöses Inselbett, Navi-Tisch oder eine zweite Gästekabine – die Innengestaltung der Dehler 38SQ ist für den Kunden so flexibel wie nie zuvor. Was alle Kabinen und den Salon vereint, ist die wesentlich hellere Atmosphäre.

Trinkwassergenuss und Gewässerschutz
Mit den optionalen Filtersystemen für Trinkwasser und Grauwasser lassen sich Trinkwasserqualität und Nachhaltigkeit vereinen. Während der Trinkwasserfilter höchste Wasserqualität garantiert und Plastikflaschen an Bord überflüssig macht, sorgt das Grauwasserfiltersystem für sauberes, von Bord gehendes Abwasser. Beide Filtersysteme nehmen sogar Mikroplastik auf und lassen sich mit Hilfe der MyDehler Safety Cloud kontrollieren.

Weltpremiere feiert die Dehler 38SQ auf dem Cannes Yachting Festival vom 08. - 13. September 2020.

Mehr zur Dehler 38SQ
zur├╝ck
Newsletter abonnieren +49 (0)4103 83817 E-Mail
facebook
© 2018 Schwern-Yachten